Der beste Camping Backofen 2024

Wer mag es nicht morgens aufzustehen und in ein noch warmes Brötchen zu beißen, welches gerade frisch aus dem Ofen kommt?

Dies kannst du inzwischen auch aus dem Campingplatz. Ja das hast du richtig gelesen. Es gibt inzwischen Camping Backöfen, die du einfach überall mit hin nehmen kannst.

Es ist die Lösung für alle Heißhungerattacken auf dem Campingplatz – der Camping Backofen!

Besten Camping Backöfen auf dem Markt

Stillstern Minibackofen mit Umluft

Der Camping Backofen von Stillstern ist 40,5 x 55 x 36 cm groß und wiegt 13 Kg. Somit ist dies ideal fürs Wohnmobil, Van oder Camper.

Er besitzt ein 1 Meter Kabel und und ein Volumen von 45 Liter. Im Lieferumfang sind auch zwei Backbleche, Ofenhandschuhe und ein Drehspieß enthalten.

Die Temperatur lässt sich bis 230 Grad aufheizen und du kannst deinem Essen mit der Innenraumbeleuchtung des Camping Backofens beim zubereiten zuschauen.

Durch die Booster Funktion heizen sich die vier Edelstahl Elemente schnell auf wodurch du schnell auf deine Speisen zubereiten kannst. Dies spart nicht nur Zeit sondern auch Strom.

Außerdem besitzt dieser Camping Backofen 13 verschiedene Programme. Die vom Auftauen bis hin zum Überbacken und Grillen reichen.

Wichtig ist jedoch zu beachten, dass sich die Oberfläche sehr aufheizen kann. Also am besten eher abgelegen von der restlichen Einrichtung stellen und die mitgelieferten Ofenhandschuhe benutzen.





Omnia Campingbackofen

Der omnia Camping Backofen ist der Klassiker, der inzwischen öfters erwähnt wurde. Er ist 40 x 30 x 21 cm groß und wiegt 1,6 Kg. Dadurch kannst du ihn überall hin mitnehmen.

Es kann sehr einfach auf normalen Campingkochern verwendet werden. Dazu wird zwar Feuer benötigt, jedoch kannst du überall deine Pizzabrötchen aufbacken.

Bei der Lieferung sind Silikonbackform, Aufbackgitter und ein Rezeptbuch enthalten, sodass du deine Aufbackbrötchen auch richtig belegen kannst.

Dieser Camping Backofen ist leicht, mobil, outdoorfreundlich und robust. Und das ohne viel Platz einzunehmen. Die kleine Form aus Blech hat zwar nur 2 Liter Volumen, was aber für dich und deine Freundin ausreicht.





TZS First Austria Minibackofen

Der TZS Camping Backofen ist 50,5 x 38,5 x 31 cm groß und 2 Kg. schwer.

Mit dem Volumen von 30 Litern und einer Heizleistung von 230 Grad bietet es trotz allem ein modernes Design, welches ideal in deinen Wohnwagen passt. Durch die rutschfesten Beine verschiebt es sich auch nicht und du musst keine Sorge haben, dass es von der Theke oder Tisch fällt.

Die sechs unterschiedlichen Programme des Backofens können einfach durch die Easy Touch Eingabe des Displays betätigt werden. Dank dem integrierten Timer kannst bekommt du immer das ideal überbackene Käsebrötchen. Das Innenlicht bietet dir dann sogar die Möglichkeit beim Käseschmelzen zuzusehen.

Oder wenn du Lust auf einen Drehspieß hast, kannst du dies auch mit dem mitgelieferten Drehspieß im Camping Backofen erledigen.





NJ Gasher/ Backofen für Campingausflüge

Dieser Camping Backofen kommt in den Maßen 54 x 30 x 46 cm und einem Gewicht von 15 Kg. Damit ist auch dieses Modell eher für den Camper gedacht als für das Camping in der freien Wildbahn.

Er wird mit Gas betrieben und kann sich stufenlos auf bis zu 300 Grad aufheizen. Wenn der Deckel hochgeklappt wird, kann das Gerät vom Kunden auch als Herd benutzt werden.

Im Lieferumfang sind Backbleche, der Gas Schlauch aber auch eine Transporttasche enthalten. In diesem Camping Backofen kannst du locker zwei Pizzen gleichzeitig backen. Damit ist dieser Camping Backofen ideal für alle die viel und gut kochen wollen.





Camping Backofen – frische Brötchen in der Abgeschiedenheit der Natur



Du kannst alles in diesen kleinen kompakten Öfen kochen. Ob es nun einer der Klassiker wie eine Lasagne oder ein Kuchen oder auch einfach nur die Frühstücksbrötchen sind. Du kannst echt kleine Wunder mit diesen Geräten bewirken.

Die einzelnen Details erzähle ich dir hier in meinem kleinen Guide zum Camping Backofen. Ich erzähle dir, was genau ein Camping Backofen ist und worauf du achten musst, wenn du dir einen für deinen nächsten Camping Trip kaufen möchtest.

Was ist ein Camping Backofen?

Aber was ist denn genau ein Camping Backofen? Ein Camping Backofen ist ein kleiner Backherd, welcher dir hilft deine Speisen in der Natur oder im Wohnwagen zuzubereiten. Im inneren findest du, wie bei dir zuhause, auch einen Backraum, welcher ein Blech oder auch ein Gitterrost beinhaltet.

Sie unterscheiden sich alle in der Größe, im Material und in der Funktion. Einige Camping Backofen Modelle wiegen nur einige 100 Gramm und andere können mehrere Kilo wiegen. Auch das Material kann von Aluminum bis hin zu Stahl reichen.

Es gibt unterschiedliche Modelle von den Öfen. Aber alle haben eins gemeinsam:

Es ist die perfekte Möglichkeit immer und überall ein warmes Gericht zu zaubern ohne viele Töpfe, Pfannen und weiteres Zubehör mitzuschleppen.

Wie wird ein Camping Backofen betrieben?

Die klassische mini Backöfen werden oftmals über einen Stecker mit Strom oder Gas betrieben. Sie sehen aus wie ein normaler Ofen nur mit weniger Fassungsvermögen. Somit einfach kleiner und kompakter.

Es gibt aber auch bestimmte Aufsätze für den Gaskocher. Mit solchem Zubehör ist es möglich einen Backvorgang zu simulieren um auch auf geringen Platz etwas zu backen. Eines dieser Modelle ist der Omnia Backofen. Auf diesen werde ich bei der Vorstellung der Besten Camping Backöfen auch noch einmal zurückkommen.

Es gibt aber auch Kombigeräte, die eher für den Camper, Van oder das Wohnmobil gedacht sind. Diese werden eingebaut und enthalten in der Regel auch neben dem Backofen eine integrierte Herdplatte. Diese sind dann in der Regel größer als die kleinen Pendants und haben eine größere Heizhöhe. Dadurch kannst du in diesen alle deine Lieblingsgerichte zaubern.

Unterschiede bei den Modellen

Omnia Backofen

Diese Camping Backöfen sehen von der Form aus wie eine kleine Kuchenform mit Deckel. Diese werden einfach auf den Gaskocher montiert. Somit sind diese Art von Backöfen sehr mobil und einfach einzupacken. Die platzsparende Komponente ladet ein diese schnell im Rucksack zu verstauen.

Es wird kein Strom verbraucht sondern nur das Gas für den Gaskocher. Dadurch wird die Nutzung flexibel und kostengünstig.

Nachteil von solchen Modellen ist, dass ein offenes Feuer benötigt wird um die Camping Backöfen zu benutzen. Wer dies meiden möchte sollte sich für andere Geräte entscheiden.

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgeräte sind Öfen, die nicht nur mit Hitze sondern auch mit einem Gebläse arbeiten. Dadurch kannst du Aufläufe machen, die Umluft benötigen oder sogar Braten. Die Funktionen dieser Mulifunktionsgeräte sind beinahe endlos.

Manche Modelle verfügen sogar eine Mikrowellenfunktion mit Timer. Damit kannst du auch unterwegs deine Reste aufwärmen und gemütlich essen.

Manche multifunktionellen Backöfen haben auch einen Grill oder eine Kochplatte. Dadurch kannst auch mal etwas anbraten oder Grillen. Das Grillrost ist in den meisten Fällen aus Edelstahl gefertigt, wodurch du dort auch eine lange Zeit was von hast.

Mit diesen Geräten kannst du eigentlich alles machen, was du willst. Es gibt keine Grenzen der Individualität beim Zubereiten deiner Speisen. Diese Wundermaschinen werden deinem Anspruch gerecht!

Jedoch muss immer bedacht werden, dass diese Geräte oftmals teurer und größer sind. Dadurch eher für das Glamping gedacht.

Es gibt aber auch Einbau Camping Backöfen. Diese kannst du wie den Backofen, den du zu Hause hast in eine Küche einbauen. Somit ist diese Art von Backofen eher für Kunden mit einem Wohnwagen oder Van gedacht.

Sie bieten dir ein etwas größeres Fassungsvermögen und du musst wirklich nichts mehr missen. Sie sind genauso im Betrieb, wie dein Backofen zu Hause. Dadurch bekommst du auch ein Gefühl von Zuhause, selbst wenn du mal nicht Zuhause bist.

Du kannst dir da die Speisen zubereiten, die dich an deine Heimat erinnern. Und das ohne ein Feuer oder weitere Produkte. Aber auch mit mehr Fassungsvermögen im Vergleich zu den mobilen camping Backöfen.

Ein Gourmet Dinner in der Natur. (Nur wenn du auch ein Gourmet Dinner so kannst 😉 )

Dieser Einbau Ofen fürs Wohnmobil ist dementsprechend aber auch aufwendiger in der Montage und somit auch eine längerfristige Investition. Sie sind teurer und benötigen mehr Platz in denen Camper im Vergleich zu einer Kochplatte, die du kinderleicht verstauen könntest.

Wie reinigt man einen Camping Backofen?

Beim Camping Backofen ist es genauso wie bei anderen Utensilien. Am besten mit einem Feuchten Lappen abwischen ohne das Stahl oder Aluminium zu beschädigen. Damit bekommst du in den Meisten Fällen die Asche und die Essensreste des Innenraums des Backofens wieder sauber.

Dafür kannst du einfach eine saubere Wasserquelle benutzen, die dir zur Verfügung steht.

Achte darauf, dass der Mini Backofen abgekühlt ist und nicht mehr eingesteckt ist. Benutze auch keine harschen Chemikalien oder Stahlwolle. Dies könnte den Innenraum beschädigen. Dadurch kannst du deine Speisen nicht mehr wie vorher zubereiten.

Wenn du da aber noch Fragen hast, kannst du immer die Hinweise in der Produktbeschreibung und im Handbuch durchlesen. Dort sind Reinigungshinweise vermerkt.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Okay jetzt weißt du welche Arten von Produkt es gibt und wie du es reinigst.

Ich finde die Argumente sind schon recht überzeugend. Die Frage ist nun eher worauf du denn achten musst, falls du dir einen Camping Backofen zulegen willst.

Du musst dir im klaren sein, wo und wie oft du deinen Camping Backofen in Betrieb nehmen möchtest. Dementsprechend musst du schauen, welches der Modelle dir am ehesten zusagen würde.

Wenn du gerne an der Natur bist, ohne Strom, sondern nur mit Gas, ist es wichtig, dass du bei der Wahl deines Camping Backofens darauf Acht gibst, dass dieser eine Gas Funktion hat. Du kannst auch überlegen ob du dann einen nimmst, den du am offenen Feuer benutzen kannst. Im Idealfall auch mit Deckel. Damit hast du die höchste Sicherheit um auch in der freien Wildbahn zu kochen und dir etwas Leckeres zu gönnen.

Da wird dir ein Einbau Modell nicht viel bringen. Diese sind nämlich eher für die Menschen gedacht, die einen Wohnwagen besitzen.

Außerdem solltest du, falls du alleine reist auch eher ein kleines Modell bevorzugen. Wenn nur für eine Person gekocht werden soll, lohnt es sich nicht ein großes Modell zu kaufen. Dieses würde viel Strom oder Gas verbrauchen. Du musst drauf achten, dass dein Bedürfnis mit dem Fassungsvermögen übereinstimmt.

Auch die Auswahl an Speisen ist ausschlaggebend für deine Auswahl am Backofen. Beim Camping benötigt man in der Regel nicht viel. Somit kann man sich das Gewicht sparen und einen kleinen Camping Backofen auf Gas Basis kaufen.

Dies musst du individuell als Kunde bei der Auswahl des Camping Backofens für dich selbst bestimmen.

Einen Camping Backofen kannst du bereits für 20 – 50 Euro erwerben. Wenn du jedoch viele unterschiedlichen Funktionen des Camping Backofens benötigst, kann es mehrere Hundert Euro kosten. Die eigebauten Modelle für dein Wohnmobil können oftmals um die 400 Euro kosten.

Erwerben kannst du diese Online oder im Fachhandel. Outdoor- und Sportgeschäfte bieten oftmals einen Camping Backofen an.

Du kannst aber auch auf Ebay Kleinanzeigen schauen. Dort kannst du oft ein Schnäppchen bekommen, wenn du Eindach „Camping Backofen“ oder „Omnia campingbackofen“ in die Suchleiste angibst.

Manchmal hilft es auch „Campingbackofen“ zusammen zu schreiben. Oftmals findest du dann auch einen hervorragenden Camping Backofen für keines Geld.

Fazit

Jetzt habe ich dir erzählt, welche Camping Backöfen zurzeit die Besten auf dem Markt sind und worauf du beim Kauf achten solltest.

Kunden sind individuell. Du musst entscheidend, welche Art von mobiler Camping Backofen richtig ist. Ob es nun Aluminium oder Edelstahl sein soll. Oder ob du lieber auf offener Flamme oder mit Gas arbeitest.

Du musst individuell für dich entscheiden, welches Volumen dein Camping Backofen haben soll. Du musst ebenfalls entscheiden, wie hoch dein Budget ist und wie viel du schleppen möchtest.

All das sind Aspekte, die du bei der Auswahl deines camping Backofens beachten musst.

Alles muss deinem Anspruch entgegenkommen. Der Camping Backofen muss deinen Vorstellungen und deinen Voraussetzungen entsprechen.

Ob du nun einmal eine Pizza aufbacken möchtest oder ob du deine Familie bei einem Camping Trip kulinarisch bereichern magst. Inzwischen ist alles Möglich. Du brauchst nur den richtigen Camping Backofen.

Eins muss dir nur immer im klaren bleiben. Egal wie teuer oder außergewöhnlich dein Camping Backofen ist, wird das Ergebnis in den meisten Fällen nicht so, wie es zuhause mit einem normalen Backofen wäre. Camping ist nunmal nicht das eigene zuhause und man muss leider immer noch Abstriche machen.

Ich wünsche dir viel Erfolg in der freien Wildbahn und lass deinen Käse nicht anbrennen! 🙂

*  Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und wir werden vergütet, wenn Sie nach dem Klicken auf unsere Links kaufen.